illustration bike man 1

Grundlegende Sicherheit

Hier sind vier grundlegende Tipps zum Radfahren

Kontrolle behalten

Die folgenden Dinge können Sie tun, um die Kontrolle über Ihr Fahrrad zu behalten, auch im Notfall:

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Fahrrad die richtige Größe hat und richtig auf Sie eingestellt ist.
  • Ein gut ausgestattetes Fahrrad ist komfortabler und leichter zu kontrollieren..
  • Ein Fahrradfachgeschäft kann Ihnen helfen, das richtige Fahrrad auszuwählen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Fahrrad in gutem Zustand ist, indem Sie es regelmäßig überprüfen.

Schützen Sie sich selbst

Gut sitzende Helme schützen vor einer potenziell lebensbedrohlichen Kopfverletzung. Fahrradfahrer unter 18 Jahren müssen beim Fahren auf einer öffentlichen Straße gesetzlich einen Fahrradhelm tragen.

Tragen Sie Ihren Helm gemäß den Anweisungen des Herstellers.

helmet

Sichtbar sein und alarmieren

Selbst wenn Sie alle Verkehrsregeln einhalten, besteht immer die Gefahr einer Kollision.

  • Bereiten Sie sich darauf vor, für Fahrzeuge anzuhalten, die an Stoppschildern, in Einfahrten oder Parkplätzen warten.
  • Seien Sie darauf vorbereitet, Ausweichmanöver in Bezug auf Fahrzeuge durchzuführen, die gerade an Ihnen vorbeifahren und möglicherweise rechts abbiegen.
  • Verwenden Sie Handzeichen, bevor Sie abbiegen oder die Spur wechseln, um den Verkehr um Sie herum zu warnen.

Fahren Sie in einer sicheren Fahrspurposition.

Fahren Sie in die gleiche Richtung wie der Verkehr, damit Sie in den folgenden Szenarien für Fahrer, die Straßen betreten oder die Fahrspur wechseln, besser sichtbar sind:

  • Vorbeifahren an einem Fahrzeug oder einem anderen Fahrrad.
  • Vorbereitung auf eine Linkskurve an einer Kreuzung.
  • Wenn ein Weg für ein Fahrrad zu eng ist.
  • Bei Annäherung an eine Rechtskurve.
  • Wenn die Straße eine Einbahnstraße mit zwei oder mehr Spuren ist:
IM LIEFERUMFANG JEDES FAHRRADVERLEIHS ENTHALTEN:
HELM
VORHANGESCHLOSS
GPX VERFOLGT VORGESCHLAGENE ROUTEN
KOSTENLOSER KINDERSITZ BIS 20KG

Zustand und Zweck

Gebrauch und Pflege der Geräte

Der Kunde erkennt an und erklärt sich damit einverstanden, dass er die Ausrüstung überprüft hat und dass sich die Ausrüstung in gutem Zustand und für den vorgesehenen Gebrauch geeignet ist.

Die Sicherheit des Kunden und anderer Personen

Der Zyklus ist mit Risiken verbunden. Der Kunde stimmt zu, dass er trotz dieser Risiken am Urlaub teilnehmen und/oder die Ausrüstung mieten und nutzen möchte und übernimmt die alleinige Verantwortung dafür: (a) die Ausrüstung; und (b) die Sicherheit des Kunden und anderer.

Verspätete Rücksendungen werden in Rechnung gestellt

Der Kunde ist verpflichtet, die Geräte während der Mietzeit ordnungsgemäß und angemessen zu pflegen und sie in einwandfreiem Zustand bis 19:00 Uhr an Bicycl-e zu dem im Vertrag angegebenen Rückgabedatum zurückzugeben, sofern Bicycl-e nichts anderes vereinbart hat. Verspätete Rücksendungen werden, sofern keine vorherigen Vereinbarungen getroffen wurden, bis zur Rückgabe mit einem Tagessatz berechnet.

Fachkundig für die Verwendung der Geräte

Der Kunde garantiert, dass alle Personen, die das Gerät benutzen werden, befähigt sind, das Gerät zu benutzen, das Gerät in der Art und Weise zu benutzen, wie es für den Gebrauch konzipiert wurde, allen Anweisungen von Bike Breaks in Bezug auf den Gebrauch und die Sicherheit des Geräts zu folgen und alle Gesetze und Verpflichtungen in Bezug auf den Gebrauch und die Kontrolle des Geräts einzuhalten.
Keine Änderungen an der Ausrüstung.

Der Kunde darf die Ausrüstung nicht ändern oder modifizieren

Der Kunde darf die Ausrüstung ohne Zustimmung von Bike Bicycl-e nicht ändern oder modifizieren. Wenn der Kunde die Ausrüstung ohne Zustimmung von Bike Breaks ändert oder modifiziert, gelten solche Änderungen oder Modifikationen als Schäden, und Klausel 7) gilt.
Beschädigung oder Verlust

Verantwortlich für alle Schäden

Der Kunde ist allein verantwortlich für Schäden oder Verluste an den Geräten während der Mietzeit. Der Kunde wird Bicycl-e unverzüglich benachrichtigen, wenn das Gerät beschädigt oder verloren geht, und alle angemessenen Anweisungen von Bicycl-e in Bezug auf dieses beschädigte oder verlorene Gerät befolgen.

Im Schadensfall

Im Falle von Schäden an der Ausrüstung (mit Ausnahme von angemessener Abnutzung und Schäden an Schläuchen), die jedoch verursacht wurden, ist der Kunde für die vollen Kosten aller Reparaturen verantwortlich und zahlt Bicycl-e die vollen Kosten, einschließlich der Kosten für den Ersatz beschädigter Teile und aller Arbeiten, um die Ausrüstung in den Zustand zu versetzen, in dem sie sich zu Beginn der Mietzeit befand. Zur Klarstellung: Bicycl-e hat das alleinige Recht, vernünftig zu bestimmen: (a) ob das Gerät während der Mietzeit beschädigt wurde; (b) ob dieser Schaden über angemessene Abnutzung hinausgeht; (c) das Ausmaß dieses Schadens; und (d) die vollen Kosten für die erforderlichen Reparaturen.

Im Falle eines Verlustes

Im Falle eines Verlustes der Ausrüstung, wie auch immer verursacht, ist der Kunde verantwortlich und wird Bicycl-e die vollen Kosten für den Austausch dieser Ausrüstung an Bicycl-e zahlen.

Bezahlung

  • Für alle Buchungen ist die vollständige Zahlung bei der Buchung erforderlich. Die Zahlung erfolgt über das sichere Online-Buchungssystem.
  • Der Kunde verpflichtet sich auch, alle anfallenden Kosten zu übernehmen: (a) IVA-Steuer und alle anderen staatlichen Steuern oder Abgaben; und (b) Bankgebühren für Geldtransfers.
  • Die Zahlung des gesamten oder eines Teils des Gesamtpreises (einschließlich der Zahlung per Kreditkarte) gilt als Anerkennung dieser AGB.

Änderungen der Buchungen / Stornierungen

  • Wenn die Dienstleistung während der Mietzeit aufgrund von Umständen, die außerhalb des Einflussbereichs von Bicycl-e liegen (wie z.B. Diebstahl, Feuer, Erdbeben oder Schäden aus einem früheren Mietvertrag) nicht verfügbar ist, wird Bicycl-e alles tun, um dem Kunden eine geeignete Alternative anzubieten. Wenn Bicycl-e keine geeignete Alternative anbieten kann, hat der Kunde Anspruch auf die vollständige Rückerstattung der an Bicycl-e gezahlten Beträge, abzüglich der Kosten, die Bicycl-e im Zusammenhang mit dieser Buchung entstanden sind.
  • Es werden keine Rückerstattungen für vorzeitige Rückgaben, verspätete Abholungen, Nichterscheinen oder Meinungsänderungen vorgenommen.
illustration-footer-top